Drolshagen.net – Nachrichtenportal mit Nachrichten aus und für Drolshagen.

Menu

Last Minute Urlaub in die Top 10 Regionen für Wellness

Das Schlagwort Wellness hat Hochkonjunktur. Immer mehr Entspannungswütige treibt es im Urlaub in die Wellnesshotels und SPA-Gebiete. Was steckt hinter der Bezeichnung Wellness oder Spa? Wo lässt es sich ungestört und komfortabel im Wellnessurlaub entspannen?

Das Online-Reiseportal Expedia hat sich dem Thema mal gewidmet und stellt hier mal die beliebtesten Regionen vor, in denen es sich Last Minute besonders gut entspannen lässt.

Was ist Wellness eigentlich?

Die Bezeichnung Wellness wurde erstmals vom Sir A. Johnson gleichbedeutend für die gute Gesundheit im Jahre 1654 verwendet und steht für das allgemeine Wohlbefinden und Wohlfühlen. Seit den 1950er Jahren hat sich in den USA ein ganzheitliches Gesundheitskonzept entwickelt, das auf Körper und Seele eingeht. Die Spa Bereiche in den Hotels oder Kurzentren weisen auf die Gesundheitseinrichtungen hin. Hinter dem Begriff steht die Bezeichnung Sanitas per Aquam oder auch die belgische Stadt in den Ardennen mit einem der ersten Heilbäder.

Friedrichsruhe Wald & Schlosshotel ist die No.1

Wellness ist nicht gleich Wellness. Es gibt große Qualitätsunterschiede zwischen den Wellnesshotels. Naturbadeteich, Freibecken und Außensauna findet man nur in sehr wenigen Häusern. Eines der besten Häuser in dieser Kategorie ist das Friedrichsruhe Wald & Schosshotel. Dieser einzigartige Ort in Zweiflingen wird als eine Oase für Ruhe und Entspannung beschrieben. In den Anwendungen kommt eine hochwertige Kosmetiklinie zum Einsatz. Das Haus verfügt zudem über einen ausgedehnten Spa-Bereich. So hat es dieses Hotel bis ganz an die Spitze des Relax Guides 2013 gebracht.

Schloss Elmau und Kranzbach bei Garmisch-Partenkirchen

Schloss Elmau wird als luxury SPA & cultural hideaway beschrieben und liegt 100 Kilometer südlich von München. Lounges, Bibliothek, Teesalon und Bar – in diesem Haus achtet man aufs Details. Dies kommt der gesamten märchenhaft anmutenden Atmosphäre zugute. Der Spa-Bereich unterteilt sich in Areale für die kleinsten Hotelgäste und für Erwachsene. Das 25 Meter lange Außenbecken ist das Highlight, denn es befindet sich auf dem Dach des Badehauses.

Kranzbach liegt bei Garmisch-Partenkirchen in Krün und überzeugt bereits auf den ersten Blick. Es ist ein altenglisches Schloss und versetzt die Besucher in längst vergessene Zeiten. Die Zimmer sind äußerst komfortabel und verfügen zum Teil über einen Holzboden sowie großzügige Betten. Die verspielte und detailgetreue Verzierung und Bettwäsche wie auch der traumhafte Ausblick in die nahezu unberührte Natur lassen die Seele dahinträumen. In einem Fitnessraum kann man sich vor einem einmaligen Bergpanorama trimmen und in einem Bereich der Spa-Landschaft ist das weibliche Geschlecht ganz unter sich.

Strandhotel Georgshöhe in Ostfriesland

Das Strandhotel Georgshöhe in Ostfriesland ist nahezu direkt am Meer gelegen. Schon am Morgen wird auf der Sonnenterrasse ein reichhaltiges, gesundes Frühstück zum Rauschen des Meeres serviert. Die Zimmer dieses Hauses sind allesamt modern und komfortabel ausgestattet. Die Holzmöbel passen zum Fußboden wie auch zu den bodentiefen Fenstern. Den 25 Meter langen Außenpool können die Gäste in der warmen Jahreszeit nutzen.

Im Bad Hotel Sternhagen an der Strandpromenade in Duhnen wird jeder Gast von einem Pagen begrüßt. Gerade die familiäre und persönliche Betreuung aller Gäste schätzt man in diesem Hause. In einem maritim hanseatischen Stil wurden die öffentlichen Räume detailreich gestaltet und erinnern an die traditionellen Hoteltugenden. Im Spa-Bereich bietet sich der Meereswasserpool im Rahmen der Original Thalasso-Therapie an.

Kategorie:   Verschiedenes